Wie funktioniert das Prinzip von TennisMatch?

Wir sind die erste Turnierorganisationsplattform für selbstbestimmte Tennisturniere in der Schweiz. Wir sehen uns als Ergänzung zu den bisherigen Turnieren und als Bereicherung für den Schweizer Tennis-Breitensport.  Wir organisieren unsere eigenen Turniere und sind offen auch für anderen Clubs und Turnierorganisatoren.  Die Steuerung der Turniere erfolgt über die TennisMacht App die ab Mitte Juni 2019 für den Testbetrieb zur Verfügung steht (Beta Version).

Die Vorteile

Flexible & selbstbestimmte Steuerung

Du organisierst selber Deinen Match (oder über TennisMatch App) nach Vorgaben des Turnierleiters direkt mit Deinem/r Gegner/in. Du definierst verbindlich wann und wo der Match stattfinden wird. Falls es Probleme gibt mit der Terminfindung, unterstützt Dich der Turnierleiter/Official.

Langfristig planbar

Unsere Turniere dauern in der Regel mehrere Wochen. Es gibt immer nur einen Match pro Tag. Du weisst genau wann Dein Match stattfindet und wie lange er dauern wird.

Kurze Wege/kurze Spiele

Die Matches in unseren eigenen Turnieren sind in der Regel short set / no ad. D.h. die Match Dauer ist maximal 60 - 75 Minuten und somit gut einplanbar. Der Gesamtaufwand für das Spiel mit Hin- & Rückreise solle so 2,5 Stunden nicht überschreiten.

Regional - clubübergreifende Communities

Die Tennismatch Turniere können sowohl in einem Club aber auch clubübergreifend stattfinden: Die teilnehmenden Clubs sollen möglichst nahe beieinander liegen. Durch die lange Dauer der Turniere lernen sich die (gleichstarken) Gegner kennen und es entstehen neue clubübergreifende Communitites.

Fairness

Wir spielen ohne Schiedsrichter d.h. die Spieler/innen müssen sich jederzeit fair und korrekt verhalten. Dies ist Voraussetzung für eine Teilnahme. Bei Fragen gibt ist immer ein Official Stellvertreter vor Ort, zudem gibt es in unserer App eine Feedback-Möglichkeit zum Spiel. Über die App wird sichergestellt, dass die Spiele am vereinbarten Ort & Zeit stattgefunden haben (keine Fake Matches)

Wie funktioniert das Prinzip (ohne App)?

PST ist ein selbstorganisiertes Turnier – der Gastgeber hat die Verantwortung für einen Termin

  • In der Qualifikation werden immer 5er Gruppen gebildet, in der jeder Spieler für 2 Matches verantwortlich ist (als Gastgeber), und für 2 Matches eingeladen wird (als Gast). Im Playoff wird die jeweilige Rolle vom Official zugewiesen.
  • Gespielt wird nur auf den Plätzen der PST Clubs 
  • Short sets, no Ad
    • 2 Gewinnsätze auf 4 games.
    • Bei 4:4 games: Tiebreak auf 7
    • Bei 1:1 Sätzen:  Match Tiebreak auf 10
  • Plätze sind reserviert für 75 Minuten
  • Es gelten die üblichen Spielregeln von Swisstennis

Verantwortung als Gastgeber

Vor dem Spiel

  • Gastgeber kontaktiert Gast, klärt Verfügbarkeit und schlägt Datum & Zeit vor
  • Übermittelt Datum dem Official

Am Spieltag

  • Erscheint 15 Minuten vor Spielbeginn zum vereinbarten Zeitpunkt
  • Bringt die Bälle (werden vor dem Spiel von Tennis Point zugestellt)

Nach dem Spiel 

  • Übermittelt das Resultat dem Official

Verantwortung als Gast

Vor dem Spiel

  • Beantwortet die Anfrage
  • Akzeptiert Terminvorschlag

Am Spieltag

  • Erscheint 15 Minuten vor Spielbeginn zum vereinbarten Zeitpunkt

Gruppeneinteilung und Spielplan

Die Qualifikation sollte innert 5 Wochen durchgespielt werden. Als Puffer sind 3 zusätzliche Wochen vorgesehen (Ferien). 

Zur Gruppeneinteilung und Spielplan:

  • Der Spielplan wird auf der Turnierseite eingeblendet und den Teilnehmenden als PDF zugesendet.
  • Jede/r Teilnehmende wird basierend auf seiner Kategorie einer Gruppe zugewiesen: z.B. Kategorie MS 35+, diese findet sich im Reiter «Gruppenplan und Resultate»

Wie lese ich den Plan:

Gemäss PST Plan muss A (Heinz Meier) seinen Match gegen B (Hannes Müller) in der KW 25 organisieren bzw. spielen. D.h. Heinz muss Hannes spätestens in der KW 25 kontaktieren um einen Termin zu vereinbaren. Im Idealfall wird der Match auch in dieser Woche gespielt. Der vereinbarte Match-Termin ist vom Gastgeber an die Turnierleitung per email zu senden (info@tennis-match.ch). Ebenso das Resultat und die Punkte, welche dann in das PST Tableau eingetragen werde. Das angepasste Tableau wird jeweils Anfangs der Woche an die Teilnehmer versendet und auch auf der Website aufgeschaltet.